Blog Kunstdosis

03. Mai 2019 / Film

At eternity's gate - Julian Schnabel

Dieser Film schenkt uns wuchtige Farben und Bilder. Als der Maler in einer Szene vor Bäumen sitzt und malt, wechselt die Kamera von Farb- auf Schwarzweissaufnahme; für einige Sekunden wusste ich nicht, ob es sich um den Film oder um das eigentliche Gemälde handelt. So unfassbar gut hat es Julian Schnabel geschafft, die Seele der Kunst von van Gogh zu zeigen. Nicht nur die Farben dieser Kunst, sondern auch das Körpergefühl und die "Verrücktheit" des Genies. Willem Dafoe vollbringt Wunder als Schauspieler, seine Augen drücken tiefe Verletzlichkeit, Traurigkeit, manchmal auch absolute Ruhe und Frieden aus. Der Gesamteindruck für mich war nicht einer der Verzweiflung (wie im van Gogh Gemälde "At eternity's gate") sondern eher der Selbstverwirklichung. Ich habe an das Lied von Don McLean "Vincent" gedacht, mit seinem lyrischen Text. Hier das Original und die Übersetzung ins Deutsche: https://www.youtube.com/watch?... / https://www.golyr.de/don-mclea... Gut für: mehr über van Gogh zu erfahren, wenn man gerne schauspielert, an dunklen Tagen um sich an den Farben zu ergötzen.