Blog Kunstdosis

08. Juni 2017 / Fotografie

Solgraffiti von Eikoh Tanaka

Eikoh Tanaka produziert diese Lichtskulpturen oft an Orten, die in Japan eine bestimmte spirituelle Bedeutung haben. Manche Fotos sehen fast aus wie Gemälde, andere wie Graffitis auf Wändern. Mal fühlt man sich im Weltall, mal sehr geerdet. Eikoh Tanaka hatte gerade ein Open Studio im Atelier Mondial am Dreispitz Basel. Gut für: Tage an denen der Kopf wegwandert; um über Materie zu grübeln.