Blog Kunstdosis

19. Dezember 2018 / Fotografie

Nan Goldin - Vivienne Tripping on the beach

Dunkle Farben und mittendrin ein weisser Fleck, ein Mensch, eine Frau. Als würde von ihr Licht ausgehen, ein Licht in der Nacht. Ich dachte lange, dies wäre ein Gemälde. Aber nein es ist ein Foto von 1979. Von Nan Goldin (1953, Washington), der umstrittenen Fotografin die Drogen, Aids, Misshandlungen usw. vor allem in den 80ern dokumentiert: http://www.spiegel.de/kultur/g.... Gut für: dunkle Abende, einsame Momente, als Kontrast zum Strand.

10. Dezember 2018 / Fotografie

Raymond Meeks - Schmetterling

Passendes Foto zur Idee "den Moment nicht einfangen wollen sondern frei lassen". Vor allem zur Adventszeit finde ich diesen Gedanken sehr wichtig. Es kommen ja immer neue Momente, warum also den Einen festhalten wollen? Raymond Meeks ist ein amerikanischer Fotograf (1963, http://www.ahornmagazine.com/i...). Gut für: Adventszeit, wenn man gerade an etwas festhält, als Hilfe zum loslassen.

08. Juni 2017 / Fotografie

Solgraffiti von Eikoh Tanaka

Eikoh Tanaka produziert diese Lichtskulpturen oft an Orten, die in Japan eine bestimmte spirituelle Bedeutung haben. Manche Fotos sehen fast aus wie Gemälde, andere wie Graffitis auf Wändern. Mal fühlt man sich im Weltall, mal sehr geerdet. Eikoh Tanaka hatte gerade ein Open Studio im Atelier Mondial am Dreispitz Basel. Gut für: Tage an denen der Kopf wegwandert; um über Materie zu grübeln.